Arbeiten mit der Natur

Unsere erste Bio-Bananenernte aus der Permakultur

Voll Stolz und Freude haben wir unsere ersten Bio-Bananen geerntet. 1 Bananenstrunk wiegt 35 – 40 kg! Und das schon im 2. Jahr – das ist fantastisch! Permakultur braucht Geduld und Zeit, um den Boden optimal vorzubereiten. Dafür wird man später mit schöneren, größeren und mehr Früchten belohnt. Wir sind sehr zufrieden. Danke Mamadou, Abdoul und Fidel für eure gute Arbeit!

   

Abdoul und Fidel ziehen aus den Samen der Früchte wieder neue Pflänzchen und arbeiten am Aufbau neuer Beete. Sie achten penibel auf die richtige Zusammensetzung des Bodens. Das ist die wichtigste Voraussetzung. Nur so kann die Zusammenarbeit zwischen Pflanzen und Tieren richtig funktionieren. Das Ergebnis wird an gesunden und prachtvollen Pflanzen und Früchten sichtbar. Die Natur dankt uns für den respektvollen Umgang mit allen Lebewesen.

 

Bienen fangen im Orangenhain

61 Bienenhäuser werden in den Orangenbäumen fixiert, um Bienenvölker anzulocken. Bei dem herrlichen Duft der reifen Orangen wird das nicht lange dauern! Wenn die Schwärme mit ihren Königinnen komplett sind, werden sie in größere, kompakte Bienenstöcke aus Beton übersiedelt, wo sie mit der Honigproduktion beginnen. Danke für deine tolle Arbeit, Nouha!

 

Diese schönen, blütenreichen Daniella Oliveri-Bäume sind ein Paradies für unsere Bienen. Dieser Baum ist auch eine wertvolle Heilpflanze und mit seinen Rindenstücken wehrt man die Moskitos in den Häusern ab. Nouha ist glücklich und immer bemüht, die besten Plätze zu finden. Die Bienenstöcke werden von den Schülern betreut, bis sie in ca. 1 Monat zur Honigproduktion in die größeren, robusteren Häusern übersiedelt werden. Alles wird genau registriert und nachverfolgt. Eine sehr spannende Entwicklung…

 

Nach 3 Wochen ging heute die 6. Handwerksmesse in Kafountine für uns erfolgreich zu Ende. Nouha Diatta konnte vielen Besuchern die Bedeutung der Bienen für die Natur und unser aller Zukunft nahe bringen und den Imker-Beruf vorstellen.

   

Einen Kommentar hinterlassen